Schornsteinfeger Festival

Schornsteinfeger Festival

GPS: 46°08’04.8″N 8°27’58.5″E

Schornsteinfeger Festival in Santa Maria Maggiore

Sagen Sie nicht, ob es ein solches Festival wirklich sein kann... Vielleicht eines der interessantesten Festivals der Welt findet in einer bezaubernden Stadt Italiens statt, also in Santa Maria Maggiore. Drei Tage lang treffen sich die Schornsteinfeger aus der ganzen Welt bei diesem Festival und verbringen drei Tage voller Freude, Spaß und voller Touristen wieder aus aller Welt.

Es wird angenommen, daß die ersten Schornsteinreinigungsarbeiten in Italien begannen und sich im Laufe der Zeit auf der ganzen Welt ausbreiteten. Obwohl Erdgas und alternative Energiequellen weit verbreitet sind und obwohl dieser Beruf langsam verloren geht und seine Bedeutung verliert, existieren die Schornsteinfeger weiterhin sogar als eine sympathische Berufsgruppe mit symbolisierten Zylinderhüten immer noch.

In alten Zeiten wurden die Jungen mit dem Alter zwischen 6 und 8 Jahren in das "Valle Spazzacamino" also als der Tal der Schornsteinfeger, gebracht. Und die Jungs als Lehrlinge hier gelassen, um den Beruf zu erlernen. Während diese Lernphase wird das Familienbudget schon unterstützt und alle sechs Monate 100 Lire (italienisches Lire) Taschengeld sollten die Kinder erhalten. Es befindet sich in dieser sympathischen Stadt auch das erste und einzige Museum der Welt für Schornsteinreiniger, in dem Museum wird dieser interessanter Beruf von allen Seiten visuell erzählt und die Details zu den Gästen ausgestellt.

Jedes Jahr fast tausend Schornsteinfeger aus allen Teilen der Welt, wie von Amerika, Deutschland, Japan bis Italien nehmen am Schornsteinfegerfestival teil, was es seit fast 35 Jahren ununterbrochen stattfindet. Sie organisieren eine offizielle Paradezeremonie mit ihren einzigartigen Kleidungen und mit den von ihnen verwendeten Werkzeugen. Sie bieten dem Touristen mit diesem Festival die Möglichkeit angenehme drei Tage zu verbringen. Dieses interessante Festival wird jedes Jahr in der ersten Septemberwoche organisiert. Der aktivste Tag ist jedoch der Sonntag und diese interessante Parade findet am selben Tag statt.

Diese Berufsgruppe, die sich als die unterhaltsame Persönlichkeiten nennen, essen und trinken auch mit Touristen bis zum späten Abend. Dieser lustige Abend begleitet von Liedern an den Tischen auf den Straßen der Stadt. Dieser Spaß und diese Unterhaltung dauern bis zu den ersten Lichtern des Tages.

Die Stadt Santa Maria Maggiore, wo das Festival stattfindet, liegt im Vigezzo-Tal in Norditalien und in der Nähe der Schweizer Grenze. Diese Stadt, die aufgrund ihrer Lage zum Lago Maggiore und nicht weit weg von der Stadt Domodossola ist, als ein Transitpunkt zwischen der Schweiz und Italien bezeichnet und hat auch eine touristische Bedeutung. Natürlich, mit diesem interessanten Festival ist die Stadt noch bekannter geworden und hat sich zur wichtigsten Stadt der Region entwickelt.

Diese charmante Stadt liegt auf einer Höhe von 816 Metern über dem Meeresspiegel und empfängt ihre Gäste aus der benachbarten Schweiz mit ihrer Lage am Rande der Alpen. Es lockt seine Gäste mit der sauberen Luft, gut organisierten Golf- und Tennisplätzen. So ist die Stadt  schon eine Marke und eine der Starstädte Italiens, geworden.

< 2024 >
Februar
MDMDFSSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829   

Italien Reiseleiter +39 333 377 5988

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

info@italienreiseleiter.com

Verschleierter Chr., Blutwunder, Krippen...

Markusdom, Rialto, Kanäle, Karnaval...

Arena, Romeo & Julia, Erbe Platz...

Dom, Galleria, La Scala, Mode, Brera...

Mole, Madama, Po, Superga, Juventus...

Kolosseum, Trevi, Pantheon, Vatikanstadt...

OBEN
WhatsApp chat