der Palio von Siena und James Bond

der Palio von Siena und James Bond

GPS: 43°19’07.1″N 11°19’54.1″E

der Palio von Siena und James Bond

Die Starterszenen von Ein Quantum Trost (Originaltitel: Quantum of Solace), der britischen, amerikanischen Koproduktion und dem 22. Film der James Bond-Serie wurden in der Stadt Siena gedreht. Die Stadt ist bekannt für das italienische Palio (Pferderennen). Der Platz Piazza del Campo, wo die Hauptszenen gedreht sind, ist in Form einer Muschel gestaltet und jede von Pferden zurückgelegte Tour ist 333 m lang. Die 17 Stadtteile, die jährlich nur zweimal, also am 2. und 16. Juli auf diesem Platz austreten, werden hier vertreten. Im Namen der Gerechtigkeit gehören dieser Platz und auch das Rathaus, was es auf dem gleichen Platz ist, keinem Stadtviertel, also sind die neutral. Diese Stadtvierteln also ‚Campos‘ und alles zu einem Campo gehören spielen im täglichen Leben der Stadt Siena eine wichtige Rolle.

Dieses Gebiet, wo die Mannschaften beim Palio gegeneinander kämpfen, liegt nicht innerhalb der Grenzen eines Stadtviertels, um dem Grundsatz der Gerechtigkeit zu entsprechen. Palio beginnt auf diesem Platz und geht weiter in den engen Gassen von Siena. Jedes Jahr strömen Millionen von Touristen nach Siena, um dieses weltbekanntes Festival zu sehen. Dieser Platz, der wichtigste und touristischste Ort Sienas, ist reich nach verschiedenen Geschichten und wurde im 13. Jahrhundert als Marktplatz unter freiem Himmel gebaut. Der Platz, der Tag und Nacht voller Cafés und Restaurants ist, entführte seine Besucher in das Mittelalter auch wie heute.

Der Betrieb des Palio die Siena und Straßenfestival laufen wie folgendes:
- 17 Stadtteile von Siena haben ihre eigenen Embleme und Flaggen in vollen Farben. Diese Flaggen, die jedes Bezirks symbolisieren, werden an den Türen, Fenstern oder Fassaden von Häusern oder Gebäuden, Straßen des Bezirks gehängt.

- Mit dem bevorstehenden Palio beginnen die begeisterten Einheimischen mit den Vorbereitungen in Siena. Sie stellten lange Tische vor den Häusern auf den Straßen auf und an diesen Tischen werden verschiedene Speisen zubereitet, ausgestellt und zusammen werden diese Festtische genossen. Manchmal dauert diese Esserei Nächtelang.

- Die Musik und Show Gruppen von diesen 17 Bezirken gehen mit ihren Flaggen und Emblem und Musikinstrumenten auf den Straßen für eine Parade und es werden farbenfrohe Straßenshows vorbereitet und ausgeübt.

- Vor dem Palio, auch die wichtigste Zeit für Siena werden die Rennpferde vorbereitet und Vorbereitungstouren auf dem Platz Piazza del Campo durchgeführt.

- Am Renntag ist die Piazza del Campo in Siena mit Touristen und den Einheimischen gefüllt. Die besten Pferde der 17 Campos (Stadtteilen) werden für dieses Rennen ausgewählt. Diese Pferde repräsentieren gleichzeitig die Campos. Jedes Pferd hat auch eine Flagge auf sich selbst, womit sie angehörte Stadtteile symbolisiert und mit den Farben der Flagge laufen werden. Jockeys tragen auch die Kostüme, wie die Farben der Flagge des Bezirks.

- Sobald das Rennen endet, das Pferd mit oder ohne Jockey das Rennen gewonnen hat und alle dazugehörende Einwohner dieses Bezirks, sind schon auf den Straßen von Siena.

Italien Reiseleiter +39 333 377 5988

info@italienreiseleiter.com

OBEN
WhatsApp chat